Junge-Wirtschaft-Burgenland-in-Bregenz-2018_01

Radel & Hahn auf der Bundestagung der Jungen Wirtschaft 2018

Bundestagung der Jungen Wirtschaft Österreich 2018 in Bregenz

Für die Unternehmensnachfolger Philip und Stefanie Hahn ging es am 20.09.2018 zu einem der wirtschaftlichen Höhepunkte für Jungunternehmer. Die Bundestagung der Jungen Wirtschaft Österreich fand heuer in Bregenz statt und wurde von über 600 Jungunternehmer und Jungunternehmerinnen aus Österreich, der Schweiz und Deutschland besucht.

Workshops und die Chance für neue Kontakte

Der Startschuss am Tag 1 erfolgte dabei mit einem Impulsvortrag über „Chancen“ von WKÖ Präsident Harald Mahrer und wurde nach Tiefgang-Workshops mit Themen wie: E-Mobility, Synergien von Start-ups und Corporates und den sieben Punkten für den persönlichen Erfolg einer Führungspersönlichkeit abgeschlossen.

  1. Orientierung
  2. Entscheidung
  3. Fokus
  4. Disziplin
  5. Achtsamkeit
  6. Fitting
  7. Individualität

Mit einer Bootsfahrt der MS Vorarlberg, um den Bodensee und der finalen Galanacht – unter dem Motto – „007-Ein Quantum Trost“ wurde ein interessantes Abendprogramm geboten, um neue wirtschaftliche und persönliche Kontakte zu schließen und bestehende zu festigen.

Bundestagung der Jungen Wirtschaft 2018 – Jungunternehmer im Fokus

“ Bei Veranstaltungen dieser Art, welche speziell für uns Jungunternehmer angeboten werden, merkt man wieviel Energie und Ideen in uns stecken und das wir gemeinsam etwas verändern und bewirken können. Als Mitglied der Jungen Wirtschaft Burgenland hat man nicht nur Ansprechpersonen für Fragen jeglicher Art, sondern auch die Möglichkeit gehört zu werden und gemeinsam eine erfolgreiche Zukunft zu formen,“ so Jungeunternehmerin Stefanie Hahn, MA.

Die dreitägige Veranstaltung der Jungen Wirtschaft Österreich, schaffte mit einem umfangreichen Rahmenprogramm aus renommierten Vortragenden, Workshops und Networking und Koopertionsmöglichkeiten ein kreatives Umfeld für Jungunternehmer und bot zudem Zugang zu Digitalisierungsinitiativen und Wissenschaft, Fördergebern und Finanzpartnern.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Close